Grüß Gott

im Benediktinerstift St. Paul




Liebe Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals, wir heißen Sie herzlich willkommen!


Das Stift Sankt Paul, das zu den alten Benediktinerklöstern unseres Landes zählt, weist eine mehr als 900-jährige Geschichte auf, die sich in unserem Kloster vielfältig widerspiegelt. Dazu zählt der beeindruckende Baukörper mit seiner romanischen Kirche im Zentrum, das zu den wichtigsten privaten Sammlungen Österreichs zählende Stiftsmuseum, unser Stiftsgymnasium mit über 600 Schülerinnen und Schülern, die Pflege von Wald, Wein und Landwirtschaft, die Betreuung unserer Stifts-Pfarren und der Pfarre St. Andrä und die Aufnahme von Gästen.


Das Zentrum unseres Arbeitens ist das tägliche Zusammenkommen im Gebet, zu dem wir auch Sie herzlich einladen. Nehmen Sie sich doch bei Ihrem nächsten Besuch ein wenig Zeit, um mit uns in der Mitte des Tages (12 Uhr) oder beim Abendgebet (18 Uhr) innezuhalten, um so ihrem Tag eine Pause zu gönnen. Das gemeinsame Gebet ist wie der Pulsschlag, der unsere benediktinische Gemeinschaft durch die Jahrhunderte begleitet.


Wissen Sie sich bei uns als Gäste aufgenommen, die mit der Freude empfangen werden, dass es schön für uns ist, unsere Schätze mit Ihnen teilen zu können!

       

Pater Maximilian Krenn OSB, Administrator






 


          
         
Schatzhaus Kärntens -
Mai bis Oktober 2017 -
Impressionen Bibliothek -
Panorama View -

Die Abtei im Paradies -